Jungschar Osterfreizeit Jungen 2017

Piratenabenteuer im Waldheim

In der Woche vor Ostern stach eine Gruppe von Jungen im Jungscharalter mit Käpt’n Kebab und seiner Piratencrew in See. Auf ihrem Schiff „Flotte Lotte“ erlebten sie spannende Abenteuer rund ums CVJM-Waldheim.

Auf der Suche nach einem legendären Piratenschatz stellten sich ihnen bald die ersten Hindernisse in den Weg: die Galionsfigur der „Flotten Lotte“ wurde über Nacht von anderen Piraten geklaut! Diese galt es dann natürlich erst einmal zurückzuerobern, bevor sich die junge Besatzung auf die Suche nach dem Schatz begeben konnte.

In den folgenden Tagen folgten viele Aufgaben und Prüfungen, bei denen die angehenden Piraten ihre Fähigkeiten beweisen, aber auch wichtige neue erlernen konnten. Letztendlich gelang es ihnen, ihre Galionsfigur zurückzuholen, was natürlich ausgiebig gefeiert werden musste. Danach ging es auch schon an die Vorbereitung zur Eroberung des Schatzes, den die Crew am Ende – nach einer Menge actionreicher Geländespiele – zum Glück doch noch finden konnte.

Und so waren am Ende der Freizeit sowohl der Käpt’n, als auch seine Crew und die  jungen angehenden Piraten glücklich und zufrieden, da sie den lang ersehnten, legendären Schatz endlich gefunden hatten.

Parallel zu den abenteuerlichen Erlebnissen auf der „Flotten Lotte“ kam das Gespräch auch jeden Tag wieder auf den Glauben und Gott zurück. Wir hörten von bösen Personen der Bibel, die sich mit Gottes Hilfe zum Guten wendeten, die Geschichte von Paulus und Saulus oder auch die vom Zöllner Zachäus. Wie auch ihnen steht Gott uns immer zur Seite und wird uns immer unterstützen, auch wenn wir einmal etwas Falsches tun. Wichtig allein sind die Einsicht und der Wille zur Besserung.

Florian Hartwig